Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/20/d808570959/htdocs/buschreiter-archiv/wp-content/plugins/codespacing-progress-map/progress-map.php on line 6094
Dienstag, 22. September, 2020
Start / Artikelpage 5

Artikel

3 Jahre Talentscouting des VfV-SH/HH

Auch in 2019 konnte das im Jahr 2017 entstandene Projekt des Vielseitigkeitsfördervereins in Zusammenarbeit mit dem Pferdesportverband SH dank der Sponsoren Krämer Pferdesport und Böckmann wieder durchgeführt werden. Es galt wie bereits in den beiden Jahren zuvor neue junge Talente für den Vielseitigkeitssport zu entdecken und diese dann zukünftig zu …

weiterlesen

Vielseitigkeitskader für 2020 nominiert

Warendorf (fn-press).  Die Arbeitsgruppen Spitzensport und Nachwuchs des Ausschusses Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) haben die Vielseitigkeits-Kader für für 2020 berufen. Diese setzen sich wie folgt zusammen:  Olympiakader (OK): Sandra Auffarth (Ganderkesee/ WES) mit Viamant du Matz und Let’s Dance, Andreas Dibowski (Döhle/HAN) mit FRH Corrida, Michael Jung (Horb/BAW) …

weiterlesen

Bundestrainer Fritz Lutter beim Eventingteam Franken

Das Eventingteam Rot-Weiß war am Samstag den 9.11. Ausrichter des Bundestrainetags auf dem Gelände des Reitstalls Amon in Bammersdorf. Nach einem erfolgreichen Bewerbungsvideo bei der Aktion der FN wurden die Planungen für den Bundestrainertag in Angriff genommen. Es wurde ein Foodtruck und ein Kuchenverkauf organisiert, die Brauerei Öttinger stellte die …

weiterlesen

Sieg für Cathal Daniels bei den German Masters in Stuttgart

In Stuttgart wurde beim gestrigen Indoor-Event im Rahmen der German Masters 2019 die Hallensaison der Vielseitigkeitsreiter eröffnet. Beste Deutsche war wieder einmal Ingrid Klimke. Im Preis der Pferdesafari Reutlingen wurde um eine Reise nach Afrika geritten- im Wert von 10.000 €. Dies lockte wieder einmal ein namhaftes Starterfeld, nicht nur …

weiterlesen

Stuttgart Masters eröffnet die Hallensaison der Buschreiter

Nächste Woche ist es dann soweit, auch für die Buschreiter geht es nun leider in die Winter- und damit die Hallensaison. Traditionell läutet die Zeitspringprüfung der Klasse M ** über Naturhindernisse die Indoorsaison der Buschies ein, so auch 2019. Am 13. November findet die Prüfung ab 21.35 Uhr statt, sie …

weiterlesen

Parmenides verabschiedet sich aus dem Sport

Am 9. November soll es soweit sein: Parmenides, langjähriger Partner im Busch und im Parcours von Ingrid Klimke, wird im Rahmen des Gala-Abends des Trakehner-Hengstmarktes in Neumünster aus dem Sport verabschiedet. Zunächst sollte der Trakehner-Wallach, der nun mit 15 Jahren die sportliche Bühne verlässt, seinen Einsatz in der Vielseitigkeit finden. …

weiterlesen

Montelibretti (ITA): CCI2*-S Platzierung für Maximilian Sponagel

Zum Saisonabschluss veranstaltete auch die renommierte Turnierstätte im italienischen Montelibretti drei internationale Prüfungen. In der CCI2*-S konnte sich Maximilian Sponagel mit Cita gut in Szene setzen, sie platzierten sich an 12. Stelle in einem sehr italienisch geprägten Starterfeld. Ihrem Dressurergebnis von -37,1 mussten sie nur 4 Minuspunkte aus dem Springen …

weiterlesen

„Start frei – im Cross dabei“ in Langenfeld und Münchehofe

Dressur, Springen und Geländereiten – die Vielseitigkeit ist die abwechslungsreichste Disziplin des Pferdesports, die reiterliches Können und gegenseitiges Vertrauen verlangt und Reiter und Pferd zu einem echten Team zusammenschweißt. Alles Wissenswerte über die Vielseitigkeit erfahren Jugendliche, ihre Eltern und Trainer am 3. November in der Rheinischen Reit- und Fahrschule in …

weiterlesen

Über buschreiter nach Japan-Teil 1

Vor einiger Zeit konnten wir die Annonce veröffentlichen, in der Iris Schless eine/n jüngere/n Reiter/in suchte, der die einmalige Chance bekommen sollte, in Japan zu leben, zu studieren – und vor allem zu reiten.. Nun freuen wir uns sehr über den ersten Bericht von Anna, die für dieses Abenteuer ausgewählt …

weiterlesen

Weltmeisterschaften der 6- und 7-jährigen Pferde in Le Lion d’Angers

Nachdem schon der Geländetag und die Dressurtage von viel Regen geprägt waren, war klar, dass der Boden des Hauptplatzes schon einiges an Wasser schlucken musste. Heute stand also die Entscheidung im Springen auf dem Programm, doch zuvor galt es, dass alle Pferde die zweite Horse Inspection hinter sich bringen mussten. …

weiterlesen